Die Arianer. Sie kannten die Wahrheit über Jesus. Die Verschwörung

Johannes Paul I, als 33 Tagepapst bekannt, wollte der Welt das Geheimnis der Arianer zugnglich machen Diese Urchristen wussten, wie Jesus wirklich gewesen, was er getan und gesagt hat Sie waren noch im Besitz der Ursprungsevangelien Aber unter dem Druck von Konstantin dem Grossen mussten sie im 4 Jh nach Chr diesen Wahrheiten abschwren, sonst wren sie gettet worden Dass Jesus eine Frau gehabt hatte, dass er ein ganz normaler Mensch gewesen, ein sehr rebellisch veranlagter Mann, das passte den Mchtigen nicht Kein Wunder, dass er nicht nur von den Rmern, sondern auch von den Hohepriestern und auch von den zahlreichen anderen Sekten gehasst wurde Dieser Mann entspricht nicht dem heutigen Bild von Jesus Er war ganz anders Sein Tod war beschlossene Sache, aber eine einzige grosse Lge.Papst Johannes Paul I wollte es der Welt berichten Er sollte nicht mehr dazu kommen.
Die Arianer Sie kannten die Wahrheit ber Jesus Die Verschw rung Johannes Paul I als Tagepapst bekannt wollte der Welt das Geheimnis der Arianer zugnglich machen Diese Urchristen wussten wie Jesus wirklich gewesen was er getan und gesagt hat Sie waren noch i

  • Title: Die Arianer. Sie kannten die Wahrheit über Jesus. Die Verschwörung
  • Author: Nicki Diesel
  • ISBN:
  • Page: 353
  • Format:
  • Ravenna Kunststdte Reisetipps Schn, erhaben und elegant, Stadt der Heiligen, Bankiers und Knige Das ist Ravenna, in der Emilia Romagna, flchenmig die zweitgrte Stadt Italiens. Kinderzeitmaschine Glossar Mit der Kinderzeitmaschine geht es per Knopfdruck in die Geschichte in die Steinzeit, ins Alte gypten, nach Griechenland und ins Rmische Reich. Eurich Eurich um war ein bedeutender Knig bzw rex der Westgoten und regierte von bis Er wird mitunter auch als Eurich II bezeichnet. Radikalkritik Beitrge zur historischen Kritik der Zu meinem Aufsatz Amatoria carmina studiose discunt Basilides und die Oden Salomos gibt es nun einen wichtigen Nachtrag, auf den ich auf diesem Wege aufmerksam machen mchte. Erstes Konzil von Nica Quellen Auf dem Konzil selbst wurde kein Protokoll gefhrt und es sind keine Akten berliefert worden, auch wenn nachtrglich einige angebliche Protokolle aufgetaucht sind. Rmische Mnzen von Rmische Mnzen von Konstantin den Der Groe Konstantin wird als Sohn von Constantius Chlorus und der Gastwirtstochter Helena in Naissus Nis geboren Als sein Vater stirbt wird er von seiner Armee zum Augustus ausgerufen. Ravenna touristische Informationen, Sehenswrdigkeiten. Die Vlkerwanderungen zwischen dem und dem Jahrhundert n Chr die unter anderem den Untergang des rmischen Reiches mit sich brachten, werden in Italien gewhnlich Invasioni barbariche Invasion der Barbaren genannt. Daniel der Bibel Das schnste Geheimnis dieser Erde Daniel , Danach sah ich, und siehe, ein anderes Tier, gleich einem Panther, das hatte vier Flgel wie ein Vogel auf seinem Rcken und das Tier hatte vier Kpfe, und ihm wurde groe Macht gegeben. SERVINTER LE BLANC MESNIL Chiffre Surveillance de l entreprise Soyez alerts en exclusivit, gratuitement, par e mail, lors de toute mise jour d informations sur la socit. Urchristentum Christenverfolgung durch die Kirche Wer das Urchristentum leben wollte, wurde von der Kirche verfolgt Markion, Montanus, Mani, Origenes, Katharer und Bogumilen, Savonarola nur einige Beispiele fr Menschen und Gemeinschaften, die Aspekte der urchristlichen Wahrheiten leben wollten und

    1 thought on “Die Arianer. Sie kannten die Wahrheit über Jesus. Die Verschwörung”

    1. Der Autor verweist ausdrücklich darauf, dass seine frei erfundene "Jesus-Geschichte" historisch nicht abgesichert sei. Dagegen ist nichts einzuwenden. Er liefert eben eine fiktionalen Roman ab. Warum nicht! Allerdings ist der in sich nicht stringent oder plausibel. So heißt es beispielsweise schon zu Anfang, ein afrikanischer Seher habe Jesus schon vor dessen Geburt angekündigt (afrikanische Seher glaubten zu dieser Zeit ausschließlich an Naturgötter!!!), oder: Jesus sei auf den Spuren von [...]

    2. Ich hatte mehr gehofft über die Arianer zu lesen.! Die Erzählung war mir teilweise NICHT mehr als "näher Original" als eine art Märchen, weil man verschiedenes aus anderen Quellen, im Bezug auf Jesus gelesen hatte!

    3. Ich möchte vom Kauf dieses Buches abraten. Der Autor unterbreitet eine interessante These, beginnt mit der möglichen Ermordung des Papstes und schreibt daraufhin munter über Jesus, wie er nur in einem Märchenbuch Existenzberechtigung hätte. Nicht nur, dass er ständig als Wunderheiler und Zauberer unterwegs gewesen sei, sondern auch eine Wanderung nach Indien hin und zurück wird in allen Einzelheiten beschrieben, die sich der Autor aus den Fingern gesogen hat. Er vergisst auch nicht, Jesus [...]

    4. Spannend zu lesen! Wenn von Inhalt nur ein Bruchteil stimmt, dann sollte selbst die christliche Kirche mit dem Denken beginnen und Wahrheiten an Stelle von "Wundern" verbreiten.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *