Dunkeltherapie: Die Vision des inneren Lichts

Auf einer Reise durch Nepal in den 60er Jahren stie der Autor auf eine archaisch anmutende, tibetische Methode der Einkehr 49 Tage in der Dunkelheit Diese Dunkeltherapie wird im tibetischen Buddhismus gelegentlich bei der M nchsausbildung eingesetzt Holger Kalweit lie sich auf die Erfahrung ein, sieben Wochen allein in einem kleinen Raum, in vollkommener Dunkelheit, nur angeleitet und betreut von einem Lama zu verharren Es wurde eine atemberaubende Nachtfahrt der Seele Weitere Dunkelaufenthalte folgten und Mitte der 90er Jahre begann er Dunkelheit als therapeutisches Mittel einzusetzen Seitdem hat er viele Menschen durch die Stille der Finsternis gef hrt.
Dunkeltherapie Die Vision des inneren Lichts Auf einer Reise durch Nepal in den er Jahren stie der Autor auf eine archaisch anmutende tibetische Methode der Einkehr Tage in der Dunkelheit Diese Dunkeltherapie wird im tibetischen Buddhismus

  • Title: Dunkeltherapie: Die Vision des inneren Lichts
  • Author: Holger Kalweit
  • ISBN: 3936862370
  • Page: 427
  • Format:
  • 1 thought on “Dunkeltherapie: Die Vision des inneren Lichts”

    1. Holger Kalweit hat enormes Wissen und offenbar auch viel praktische Erfahrung. Die Dunkeltherapie ist mit Sicherheit eine wunderbare Möglichkeit für viele Menschen, mehr über sich und das Eine zu erfahren. Ich wünschte mir nur, dass Herr Kalweit in seinen Büchern einen weniger trockenen Schreibstil verwirklichen könnte. Ziel sollte doch sein, nicht nur Wissen und Erfahrung zu vermitteln, sondern den Funken überspringen zu lassen und den Leser zu fesseln. Aufgrund dessen muss ich 2 Sterne [...]

    2. Dieses Buch ist meines Erachtens schon zum Standardwerk für diejenigen geworden, die sich mit Dunkeltherapie auseinandersetzen bzw. diese durchführen wollen. Auf den etwa 100 letzten Seiten werden einige Erfahrungsberichte wiedergegeben. Aber die tiefgreifende Erkenntnis aus dieser "Weisheitslehre" ohne Licht findet man zum Glück nicht nur zwischen den Zeilen.

    3. Interessant, obwohl Holger Kalweit eine sehr schwierige Persönlichkeit zu sein scheint. Trotzdem lesenswert. Ich würde ungerne unter seiner Führung diese "Reise ins Innere" unternehmen müssen. Aber es gibt ja auch andere PLÄTZE WO DAS MÖGLICH IST:

    4. Über Stille als Weg zum Erwachen gibt es unzählige Bücher.Aber die ebenbürtige Dunkelheit, sozusagen die Schwester der Stille, wurde bisher vergleichsweise wenig beachtet.Doch aus eigener Erfahrung möchte ich allen unbedingt ans Herz legen, sich mit dieser ultimativen Meditation, dem "Königsweg der Erleuchtung" auseinanderzusetzen!Dunkelheit in Kombination mit Stille Es gibt meiner Meinung nach kein einfacheren und schnelleren Weg, tiefer zu gehen und Illusionen zu erkennen / aufzulösen. [...]

    5. Kalweit hat hier ein Grundlagen Werk abgeliefert. Für "open mind people" eine Offenbarung!Verarbeitung und Aufmachung des Buches sind auch sehr ansprechend.

    6. bin das Buch am lesen das buch ist sehr gut , Bringts klar auf den Punkt wohin allle alle Spirituelle Lehren führen ! Nirgend wo hin !!Ist genau mein still !! sehr informativ ! Und genau ! Dunkelraum sind letzten Praktiken auf dem weg der Spiritelaität !KLar kann man sowas auch früher machen !! aber in einem schalldichten dunklen Raum !! mal 30 tage aushalten oder so !!Respekt !!!!! muß man erst schaffen , den alle methoden die man sich so vorgenommen hat in dieserm raum zu tuhn [...]

    7. Kalweit beleuchtet sowohl das tiefgründige Thema Dunkelheit als auch die Eigenart der heutigen Formen westlicher Therapie.Er zeigt dem interessierten Leser sehr klar auf, dass Psychotherapie nicht geeignet ist, die Grenzen unserer kulturellen Gedankenwelt zu überschreiten. Diese Gedankenwelt haben viele Sinnsuchende als zu beengend erkannt. Hier nun bietet der begleitete Aufenthalt in der Dunkelheit eine auch in vielen alten Traditionen bekannte Möglichkeit das Begrenzende des eigenen Verstan [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *