Todesmarathon

Nach dem Aus seiner Ehe, zieht es den Dortmunder Kriminalhauptkommissar Volkhard Dempter in das beschauliche und idyllische M nsterland ein Trugschluss In Steinfurt und Umgebung baut die russische Mafia ein m rderisches Netzwerk auf ORGANRAUB Ausgerechnet in der Welt des Laufsportes w hlen sie ihre Opfer Skrupellos schlagen sie w hrend der regionalen Marathon Events zu Ihre t dliche Ernte versetzt die Menschen in Angst und Schrecken F r Volkhard Dempter und seiner Kollegin Melanie Albrecht beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit.
Todesmarathon Nach dem Aus seiner Ehe zieht es den Dortmunder Kriminalhauptkommissar Volkhard Dempter in das beschauliche und idyllische M nsterland ein Trugschluss In Steinfurt und Umgebung baut die russische Maf

  • Title: Todesmarathon
  • Author: Frank Zumbrock
  • ISBN: 3845908025
  • Page: 240
  • Format:
  • 1 thought on “Todesmarathon”

    1. auch dieser Krimi ist ebenso spannend wie Mord statt Sport.ABER : warum produziert der Verlag in so unterschiedlichen Formaten? und : warum sind so viele Schreibfehler in dem fertigen Buch? Sorry, aber daß immer wieder und auf fast jeder Seite "dass" und "das" vertauscht wird etc. ist einfach auch mit Ändeungen in der Rechtschreibung nicht mehr zu entschuldigen. Das reklamiert eigentlich schon eine banale Rechtschreibprüfung von Windows!Schade, daß einem der Genuß des Buches damit so verlei [...]

    2. Ein spannender Roman!Die Personen wurden gut aufgebaut, um in die Geschichte hineinzufinden.Es fehlten jedoch Absätze. Mitten in der Zeile fanden Szenenwechsel statt, so dass man sehr aufpassen musste, um den Faden nicht zu verlieren.Zu viele Rechtschreibfehler in diesem Buch.Aber bei einer guten Geschichte schaut man darüber dann auch einmal weg. Ansonsten ein guter Autor.

    3. Anfangs etwas langatmig wurde es zum Ende doch noch recht spannend. Die Wechsel der einzelnen Szenen sind oft nicht gleich erkennbar, da kein Absatz oder Kapitelende angezeigt war. Vielleicht liegt es an der Ebookversion.Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *