Pyrenäen 1: Spanische Zentralpyrenäen: Panticosa bis Benasque. 70 Touren. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer)

Die spanischen Zentralpyren en der Provinz Huesca bilden die wohl vielseitigste Berg und Tallandschaft der gesamten Pyren en Herzst ck der Wanderregion ist der Nationalpark Ordesa y Monte Perdido, der 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde Er bietet dem Wanderer eine enorme F lle eindringlicher Naturbilder mit gro artigen Canyont lern und Bergkesseln, direkt neben blumen bers ten Hochplateaus, sanften Bergz gen und den wild verformten Kalkmassen der Dreitausender mit dem Monte Perdido als herausragendem Gipfelziel Nicht weniger faszinierend und abwechslungsreich zeigen sich die benachbarten T ler um Benasque und Panticosa Unz hlige Bergseen, m chtige Granitgipfel, bizarre Kalkketten und romantische Hochweiden bestimmen die Szenerie Und nat rlich un bersehbar das Gletschermassiv der Maladeta im Naturpark Posets Maladeta mit dem Pico de Aneto als h chstem Gipfel der gesamten Pyren en.Der Landschaftsvielfalt entsprechen die vielseitigen reizvollen Wanderm glichkeiten Einsame Talwege, sportliche Gipfelbesteigungen, aussichtsreiche Saumpfade, luftige Gesimsb nder und imposante Canyontouren laden zur Entdeckung und zum Genuss einer Bergwelt ein, die vom Massentourismus und seinen Auswirkungen noch weitgehend verschont geblieben ist In 70 Routen bietet dieser Rother Wanderf hrer eine Auswahl, die den Facetten der einmaligen Landschaft gerecht wird und die unterschiedlichen Bed rfnisse und Leistungsanspr che der Wanderer ber cksichtigt.
Pyren en Spanische Zentralpyren en Panticosa bis Benasque Touren Mit GPS Tracks Rother Wanderf hrer Die spanischen Zentralpyren en der Provinz Huesca bilden die wohl vielseitigste Berg und Tallandschaft der gesamten Pyren en Herzst ck der Wanderregion ist der Nationalpark Ordesa y Monte Perdido der

  • Title: Pyrenäen 1: Spanische Zentralpyrenäen: Panticosa bis Benasque. 70 Touren. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer)
  • Author: Roger Büdeler
  • ISBN: 3763340033
  • Page: 432
  • Format:
  • 1 thought on “Pyrenäen 1: Spanische Zentralpyrenäen: Panticosa bis Benasque. 70 Touren. Mit GPS-Tracks. (Rother Wanderführer)”

    1. Habe verschiedene Wanderführer gelesen, zu ausschweifend und langatmig.Dieser macht Lust auf wandern.Auf Ausrüstungshinweise sollte etwas mehr eingegangen werden.

    2. Für Wanderer in der Region ist dieser Wanderführer unerlässlich. Er enthält Touren aller Schwierigkeitsstufen. Die Beschreibungen sind akkurat und hilfreich. Sie müssen aber etwas mehr Zeit einplanen als angegeben.

    3. Der Wanderführer ist detalliert und es sind die einzelnen Touren sind gutbeschrieben. Werde das Buch demnächst in der Praxis überprüfen!

    4. Der Wanderführer hat uns gute Dienste geleistet . Ist gut verständlich und die Tips sind sehr brauchbar . Handliches Rucksackformat .

    5. Nach meinem Wissen ist dieser Führer im deutschsprachigen Raum konkurrenzlos. Nach einer allgemeinen Einleitung mit gut recherchierten Einzelheiten wie etwa Strassensperren mit Ersatz-Busverkehr ist jede Tourenbeschreibung gleich aufgebaut:- Zuerst die wichtigsten Daten (Ausgangspunkt, Gehzeiten, Schwierigkeiten usw.)- Dann eine kurze Übersicht der Tour- Eine ausführliche Beschreibung- Ein kleiner Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Wegeverlauf- Und mindestens einem FotoMir hat das zu Hause [...]

    6. Während alle anderen Pyrenäen-Führer besonders die französische und die (vielleicht interessantere) spanische eher stiefmütterlich behandeln, ist hier endlich der erste Führer, der nur die spanische Seite des Gebirges beschreibt. Er beschränkt sich dabei auf den zentralen Teil der spanischen Pyrenäen - alles zwischen Benasque und Formigal.Der Führer ist - wie im Rother Verlag üblich - schön bebildert und in 50 interessante Touren von der einfachen Wanderung bis anstrengender Hochgebir [...]

    7. Im September waren wir mit den Führern von R. Büdeler 3 Wochen unterwegs in den Pyrenäen. Für die spanische Seite gibt es derzeit keinen besseren und detaillierteren Führer auf dem deutschsprachigen Büchermarkt. Die Wanderungen sind detailliert und kenntnisreich beschrieben. Ungereimtheiten und Ungenauigkeiten konnten wir keine ausmachen (bis auf die Anfahrtbeschreibung zu Anisclo Canyon im Ordesa NP - aber das kann man dem Autor nicht anlasten, da die Spanischen Behörden im Sommer 2010 d [...]

    8. Für uns ist und bleibt es das schönste und grünste Gebirge Europas. Wer dort wandern will, egal ob Anfänger oder Profi erhält durch die Rothaer Wanderführer ( 1- 4 ) nützliche Hinweise und schöne Streckenprofile der verschiedendsten Schwierigkeitsgrade. Genießen Sie Ihren Urlaub und lassen Sie sich von den Rothaer Wanderführern durch die herrliche Landschaft begleiten. es wird unvergessen sein.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *