Verbandsgerichtsbarkeit und Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Berufsfußball: Unter Berücksichtigung der verbandsinternen FIFA-Rechtsprechung ... / Series 2: Law / Série 2: Droit, Band 4866

Mit diesem Werk gelingt dem Autor die erste umfassende Abhandlung der Auswirkungen der lex sportiva auf das Vertragsrecht im internationalen Berufsfu ball sowie auf das Verbandsrecht der FIFA Mitglieder Dabei konzentriert er sich auf das Reglement der FIFA bez glich Status und Transfer von Spielern und die Rechtsprechung des Court of Arbitration of Sport CAS , der bei Streitigkeiten im Rahmen des Berufsfu balls als Berufsinstanz t tig wird Besondere Beachtung findet hierbei die Entwicklung der materiell rechtlichen Regelungen, die den Entscheidungen der FIFA Verbandsgerichtsbarkeit und des CAS zugrunde liegen Diese wird unter dem Oberbegriff der lex sportiva zusammengefasst.
Verbandsgerichtsbarkeit und Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Berufsfu ball Unter Ber cksichtigung der verbandsinternen FIFA Rechtsprechung Series Law S rie Droit Band Mit diesem Werk gelingt dem Autor die erste umfassende Abhandlung der Auswirkungen der lex sportiva auf das Vertragsrecht im internationalen Berufsfu ball sowie auf das Verbandsrecht der FIFA Mitglied

  • Title: Verbandsgerichtsbarkeit und Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Berufsfußball: Unter Berücksichtigung der verbandsinternen FIFA-Rechtsprechung ... / Series 2: Law / Série 2: Droit, Band 4866
  • Author: Mauricio Ferrão Pereira Borges
  • ISBN: 3631590156
  • Page: 490
  • Format:
  • 1 thought on “Verbandsgerichtsbarkeit und Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Berufsfußball: Unter Berücksichtigung der verbandsinternen FIFA-Rechtsprechung ... / Series 2: Law / Série 2: Droit, Band 4866”

    1. Beeindruckend und lesenswert zeichnet dieses Buch durch die lebende juristische Argumentation des Autors in einem faszinierenden Gebiet: das Sportrecht. Dieses Werk ist ein Muss für jeden, der sich in die internationale Sportschiedsgerichtsbarkeit vertiefen möchte.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *