«Licht über Licht» – Die Vernunfttradition des Islam: Kulturelle und religiöse Aspekte eines Dialogversuchs (Religion in der Öffentlichkeit)

Dieser Essay besch ftigt sich mit der Frage des Verh ltnisses der heiligen Texte des Islam zu Brennpunktthemen wie Freiheitsrechte, Demokratief higkeit und Emanzipation der Frau, die im Dialog mit dem Westen eine gro e Rolle spielen Dabei wird die aufgekl rte Tradition des Islam im Anschluss an den griechischen Philosophen Aristoteles besonders detailliert in den Blick genommen Die Untersuchung ist illustriert mit Alltagsbeispielen aus dem Maghrebstaat Tunesien Dabei kommt die Autorin zu dem Schluss, dass beide Dialogpartner, der Westen und die islamische Welt, sich ver ndern m ssen, wenn eine Verst ndigung in der Zukunft gelingen soll Die Autorin sieht aber auch das enorme Wachstumspotential, das ein Gespr ch auf gleicher Augenh he f r beide Seiten bereith lt.
Licht ber Licht Die Vernunfttradition des Islam Kulturelle und religi se Aspekte eines Dialogversuchs Religion in der ffentlichkeit Dieser Essay besch ftigt sich mit der Frage des Verh ltnisses der heiligen Texte des Islam zu Brennpunktthemen wie Freiheitsrechte Demokratief higkeit und Emanzipation der Frau die im Dialog mit dem

  • Title: «Licht über Licht» – Die Vernunfttradition des Islam: Kulturelle und religiöse Aspekte eines Dialogversuchs (Religion in der Öffentlichkeit)
  • Author: Martina Wegener
  • ISBN: 3631579446
  • Page: 113
  • Format:
  • 1 thought on “«Licht über Licht» – Die Vernunfttradition des Islam: Kulturelle und religiöse Aspekte eines Dialogversuchs (Religion in der Öffentlichkeit)”

    1. Dieser Essay beschäftigt sich mit der Frage des Verhältnisses der heiligen Texte des Islam zu Brennpunktthemen wie Freiheitsrechte, Demokratiefähigkeit und Emanzipation der Frau, die im Dialog mit dem Westen eine große Rolle spielen. Dabei wird die aufgeklärte Tradition des Islam im Anschluss an den griechischen Philosophen Aristoteles besonders detailliert in den Blick genommen. Die Untersuchung ist illustriert mit Alltagsbeispielen aus dem Maghrebstaat Tunesien. Dabei kommt die Autorin zu [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *