Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheorie

Dieses bew hrte Standardwerk bietet einen berblick ber grundlegende Probleme und L sungsans tze sowie Modelle der Investitions und Finanzierungstheorie Die Autoren stellen die neuere institutionentheoretische und die kapitalmarktorientierte Richtung gleichberechtigt nebeneinander und arbeiten Gemeinsamkeiten, Zusammenh nge und Unterschiede heraus.
Grundz ge der Investitions und Finanzierungstheorie Dieses bew hrte Standardwerk bietet einen berblick ber grundlegende Probleme und L sungsans tze sowie Modelle der Investitions und Finanzierungstheorie Die Autoren stellen die neuere institutionentheo

  • Title: Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheorie
  • Author: Reinhard Schmidt
  • ISBN: 3409437002
  • Page: 345
  • Format:
  • 1 thought on “Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheorie”

    1. Mir persönlich gefällt das Buch sehr gut. Ich habe jetzt angefangen Wirtschaftswissenschaften zu studieren und das Buch ist eine gute Ergänzung zu den Vorlesungen. Ich hatte bisher nichts mit der Börse zu tun und wusste auch nicht was genau da gehandelt wird und wie Aktien bewertet werden, das hat sich nun geändert.ich würde das Buch jedem der Finanzen oder etwas anderes in der Richtung studiert dieses Buch empfehlen.

    2. Mit diesem Werk ist den Autoren eine sehr gut verständliche Übersicht über die Methoden der Investitions- und Finanzierungstheorie gelungen. Insbesondere die Stuktur des Buches ist gelungen: Der Leser wird fast schon behutsam an die manchmal nicht ganz einfachen Theorien und Modelle herangeführt. Das fachliche Niveau des Buches bewegt sich auf der Ebene des Grundstudiums der Wirtschaftswissenschaften. Besonders gelungen sind -zumindest meiner Ansicht nach- die Erklärungen der behandelte [...]

    3. Ich besitze das Buch und habe auch bei Prof. Schmidt die zugehörige Grundstudiumsvorlesung gehört. Das Buch vermittelt meiner Meinung nach einen zu einseitigen Blick auf das Fachgebiet. Wenn der unerfahrene Leser ein Buch über "Finanzwirtschaft" in die Hand nimmt, denkt er wohl eher an Aktien und Swaps als an interne Zinsfüße, Kapitalwerte & Co.Das Buch konzentriert sich aber auf eine Beschreibung von Theorien, was viele Leser enttäuschen wird. Diese Theorien sind nicht schlecht dargestell [...]

    4. Der Schmidt/Terberger ist zweifellos ein überaus gelungenes Lehrbuch. Es werden teilweise komplexe Sachverhalte in klar verständlicher und sehr anschaulicher Weise dargestellt. Damit unterscheidet sich dieses Buch in positiver Hinsicht von anderen (zum Teil bekannteren) Werken der finanzwirtschaftlichen Literatur. Dieses Buch ist für das Hauptstudium im Fach Finanzwirtschaft uneingeschränkt zu empfehlen.

    5. Meiner Meinung nach kein schlecht Buch, allerdings sind das nach meinem Verständins keine Grundzüge mehr, sondern eher Tiefgang. Fazit: nicht für's Grundstudium, da besser "grundlagen der finanzierung"(warns) und "grundlagen der investition"(dorsam) aus dem PD-Verlag lesen.

    6. Das vorliegende Werk führt in die Grundproblematik der Investitions- und Finanzierungstheorie unter sicheren und unsicheren Erwartungen ein. Die eher den finanzmathematischen Methoden zuzuordnenden Problematiken wurden dabei sehr stark theoretisiert, es gibt nur wenige mathematisch/formale Darstellungen. Das größte Problem sind jedoch die Erklärungen zu den Themen: Viele einfache Modelle, wie z.B. das Fisher-Theorem werden viel zu ausführlich erklärt, andere komplexere Themen wie das CAPM [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *